Haunted House 1 Classic

Das Abenteuer beginnt

Haunted House 1 Classic ist das Adventure, mit dem alles begann. Der Klassiker hat daher auch schon mehrere Geräte-Generationen miterlebt - und daher gibt es ihn eben auch für die "Dreier"-Serien und auch alle Geräte, die EPOC 32 zu laufen haben. Ausnahme: Psion Revo - siehe aber unter "Haunted House 1 remake"

hh1/s3a,c,mx

Die wohl markantesten Merkmale von HH1classic sind die Steuerung per Texteingabe und die Benutzung von Englisch. Obwohl etwas mühsam, sollte es auch dem des Englischen weniger Kundigen gelingen, die Aufgaben des Spieles zu lösen, wenn man nur alle Hinweise sorgfältig durchliest und sich jeden Gegenstand genau ansieht und möglicherweise sogar mitnimmt. Na ja, eben genau nach dem Prinzip verfährt, nach dem halt Adventures gelöst werden.

Haunted House 1 - Die Story

Die Geschichte basiert natürlich auf einer wahren Begebenheit. Namen von Personen und Ort der Handlung wurden geändert, um die Beteiligten vor Schaden zu bewahren.

Ein uraltes Haus stand jahrelang zum Kauf an. Niemand jedoch wollte es haben, da man wegen verschiedener Begebenheiten einen Geist darin vermutete.

Alles begann zu Anfang des Jahrhunderts. Graf Grün, ein sehr wohlhabender Mann, erwarb eine zauberhafte Skulptur, die er an hervorragender Stelle seiner Bildergallerie aufstellte. Der Graf hatte nicht die geringste Vorstellung davon, daß ausgerechnet in dieser Skulptur ein fröhlicher kleiner Geist wohnte.

 Wann auch immer der kleine Geist sich über etwas freute, ließ er die zwei Edelsteine im Kopf der Skulptur funkeln, daß es nur so eine Freunde für die Betrachter war.

Nach dem Tode des Grafen in den späten Zwanzigern des letzten Jahrhunderts übernahm der junge Graf Grün das Haus. Obwohl auch er ein Liebhaber der schönen Künste war, der selber einige recht ansehnliche Malereien zustande gebracht hatte, gestaltete er das Haus nach seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen total um.

Seit dieser Zeit wurde die Skulptur nie wieder gesehen, obwohl sie augenscheinlich nie aus dem Haus gebracht worden war.

Schon bald sprachen die Menschen von der Villa Grün als dem " verhexten Haus", denn gar merkwürdige Dinge ereigneten sich und nächtlich waren unerklärliche Laute und schaurige Geräusche zu hören.

Nach relativ kurzer Zeit erlitt der junge Graf einen Nervenzusammenbruch und starb schließlich an einer unbekannten Krankheit.

Seit dem Tode des letzten Grafen steht nun die wunderbar gelegene Villa leer. Wenn DU diese Villa mit 20 prachtvollen Räumen in der schönen Umgebung mit dem herrlichen kleinen See preiswert erwerben möchtest, mußt Du nur dem kleinen Geist zu einem friedvollen Leben verhelfen, indem Du die verloreren Edelsteine zurückbringst ...

Haunted House1 - Spieltipp für einen leichten Start

Es ist Deine Aufgabe, jede Menge Gegenstände zu finden und zu sammeln. Mit den richtigen Dingen kannst Du den kleinen unglücklichen Geist befreien ..

Um das Ziel zu erreichen gibst Du Deine Befehle einfach in den Editor ein, der eingeblendet wird, wenn Du die ENTER-Taste drückst. Alles, was man irgendwie wissen muß, findest Du im Spiel: drücke einfach die HELP-Taste (beim "3er", sonst <Strg><H>) und probiere auch die MENÜ-Taste. Ein Tip: ganz natürlich verhalten, die Puzzles sind nicht so sehr an den Haaren herbeigezogen!